Gesundheit

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO, nach World Health Organization) hat den Begriff Gesundheit bereits 1948 anspruchsvoll definiert: „Gesundheit ist ein Zustand völligen psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen. Sich des bestmöglichen Gesundheitszustandes zu erfreuen ist ein Grundrecht jedes Menschen, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung, der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung.“ Die WHO ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf. Sie gibt jährlich den Weltgesundheitsbericht heraus und dokumentiert damit laufend die weltweite Gesundheitsversorgung bzw. Krankheitsprobleme.