Hautschutzplan

Der Hautschutzplan ist eine Maßnahme des Arbeitsschutzes. Er basiert auf einer Gefährdungsbeurteilung, die die Gefahren am Arbeitsplatz und geeignete Schutzmaßnahmen benennt. Das umfasst beispielsweise den Umgang mit Gefahrstoffen, die häufige Hautreinigung oder das längere Tragen von feuchtigkeitsdichten Handschuhen. In der Praxis muss der Hautschutzplan für die Mitarbeiter gut sichtbar präsentiert sein.