Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO)

Die KRINKO ist beim Robert-Koch-Institut angesiedelt. Ihr Aufgabengebiet ist im Infektionsschutzgesetz §23 beschrieben. Die KRINKO hat gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) die Hygiene-Anforderungen für die Aufbereitung von Medizinprodukten überarbeitet. Diese gelten als verbindliche Grundlage und Standard für Präventionsmaßnahmen. Die KRINKO muss infektionsepidemiologische Auswertungen berücksichtigen und ihre Empfehlungen auf dieser Basis stetig weiter entwickeln.