Restproteinbestimmung

Mit Test-Sets zur Restproteinbestimmung kann man in der Praxis selbst prüfen, ob eine manuelle Aufbereitung erfolgreich war. Ergibt sich ein Befund, muss man den Schnelltest nach der Ablaufkorrektur wiederholen. Die Restproteinbestimmung kann auch ein dafür zertifiziertes Labor übernehmen. Beide Vorgänge muss man dokumentieren und dies ebenso wie den Prüfbericht des Labors aufbewahren.