S-Klasse Autoklav

Ein S-Klasse Autoklav bezieht sich auf Medizinprodukte, die gemäß der Norm DIN EN ISO 13060 den Zyklus S erfordern. Hierfür benennen Hersteller von Medizinprodukten ein spezielles Verfahren der Dampfdurchdringung und Entlüftung. Dabei kann es sich auch um Hohlkörperinstrumente handeln.