Tauchdesinfektion

Bei der chemischen Tauchdesinfektion muss man das zu desinfizierende Medizinprodukt vollständig in eine Wanne mit Desinfektionslösung tauchen. Handelt es sich um Hohlkörper, ist wichtig, dass sich im Innern keine Luftblasen bilden. Die Tauchdesinfektion ist Bestandteil der manuellen Instrumentenaufbereitung.