Fachlexikon

„A0-Wert“, „Bestandsverzeichnis“, „Desinfektionsplan“: Die Welt der Hygiene kann ganz schön kompliziert sein! Das Hygienelexikon von IC Medical erklärt die wichtigsten Begriffe aus den Bereichen Aufbereitung, Hygiene und Validierung – von A wie Arbeitsschutz bis Z wie Zahnärztekammer. Fragen Sie sich auch oft, wie Sie den anspruchsvollen Dschungel aus Anforderungen und Fachbegriffen erfolgreich durchkämmen können?

Ob Desinfektionslösung, Hygieneplan oder Validierungsleitlinie – wir geben erste Orientierungshilfe: Wir erklären, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wo Sie die rechtlich bindenden Informationen erhalten. Diese Online-Orientierungshilfe ist ein fortlaufendes Projekt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir selbst keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder rechtliche Verbindlichkeit erheben wollen.

A B C D F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

D 18 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Datenlogger

Man setzt Datenlogger überall dort ein, wo man konstant Messungen vornehmen muss, beispielsweise im Rahmen von Validierungen in...

Dekontamination

Die Dekontamination trägt zur Infektionsprävention bei. Sie umfasst alle Verfahren, die der Beseitigung einer stattgefundenen oder möglichen...

Dermatologie

Dermatologie ist ein Teilgebiet der Medizin. Als Facharztdisziplin hat sie Aufbau und Funktionen der Haut zum Gegenstand, ebenso die Diagnostik,...

Desinfektion

Desinfektion reduziert die Keime bzw. tötet sie ab oder inaktiviert einen bedeutsamen Teil der Mikroorganismenpopulation...

Desinfektion von Abformungen

Um den passenden Zahnersatz zu planen, nimmt man in Zahnarztpraxen in der Regel Abformungen vor. Nach der Entnahme spült man sie...

Desinfektionslösung

Die Wirksamkeit einer Desinfektionslösung hängt von der Konzentration, Einwirkzeit, dem pH-Wert wie auch der Anwendungstemperatur ab...

Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel verhindern die Ausbreitung von Mikroorganismen, indem sie sie abtöten. Man setzt sie in flüssiger Form mittels...

Desinfektionsplan

Der Desinfektionsplan stellt ein wichtiges Element der Infektionsverhütung dar...

Desinfektionstücher

Oberflächen müssen mit einem entsprechenden Reinigungsmittel und Desinfektionslösung gereinigt und desinfiziert werden, so die Anforderung...

Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM)

Die DGHM ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene der Medizinischen...

Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV® e.V.)

Der Verein mit seinen mehr als 1.000 ehrenamtlich tätigen Mitgliedern wurde 1996 in Tübingen gegründet. Die Gründungsmitglieder kamen aus Industrie,...

Deutscher Arbeitskreis für Hygiene in der Zahnmedizin (DAHZ)

Das DAHZ ist ein Gremium aus Experten, seine Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Sie legen seit 1979 Empfehlungen und Stellungnahmen...

DIN EN 13060

Die DIN EN ISO 13060 ist eine durch das Deutsche Institut für Normung festgelegte Norm für Dampf-Klein-Sterilisatoren, wie sie Praxen niedergelassener...

DIN EN 14971

Die DIN EN ISO 14971 ist eine durch das Deutsche Institut für Normung festgelegte Norm für das Risikomanagement von Medizinprodukten.

DIN EN 15883

Die DIN EN ISO 15883 ist eine durch das Deutsche Institut für Normung festgelegte Norm für Anforderungen, Begriffe und Prüfverfahren von...

DIN EN ISO 11607-2

Die DIN EN ISO 11607-2 ist eine durch das Deutsche Institut für Normung festgelegte Norm...

DIN EN ISO 13485

Die DIN EN ISO 13485 ist eine durch das Deutsche Institut für Normung festgelegte Norm, nach der sich Unternehmen zertifizieren lassen können...

Dokumentationspflicht

Fachärzte (m/w/x) unterliegen der Pflicht, Feststellungen und getroffene Maßnahmen während der Ausübung ihres Berufes zu dokumentieren. Ihnen...