Fachlexikon

„A0-Wert“, „Bestandsverzeichnis“, „Desinfektionsplan“: Die Welt der Hygiene kann ganz schön kompliziert sein! Das Hygienelexikon von IC Medical erklärt die wichtigsten Begriffe aus den Bereichen Aufbereitung, Hygiene und Validierung – von A wie Arbeitsschutz bis Z wie Zahnärztekammer. Fragen Sie sich auch oft, wie Sie den anspruchsvollen Dschungel aus Anforderungen und Fachbegriffen erfolgreich durchkämmen können?

Ob Desinfektionslösung, Hygieneplan oder Validierungsleitlinie – wir geben erste Orientierungshilfe: Wir erklären, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt und wo Sie die rechtlich bindenden Informationen erhalten. Diese Online-Orientierungshilfe ist ein fortlaufendes Projekt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir selbst keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder rechtliche Verbindlichkeit erheben wollen.

A B C D F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z

S 13 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

S-Klasse Autoklav

Ein S-Klasse Autoklav bezieht sich auf Medizinprodukte, die gemäß der Norm DIN EN ISO 13060 den Zyklus S erfordern. Hierfür benennen Hersteller...

Sachkenntnis

Die Medizinprodukte-Betreiberverordnung verlangt, dass auch die Praxismitarbeiter (m/w/x) über die Sachkenntnis für die Instandhaltung...

Schutzmaßnahmen

Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln sind Bestandteil des Arbeitsschutzes, um am Arbeitsplatz Gefährdungen für die Gesundheit...

Semikritisch A

Medizinprodukte mit der Risikoeinstufung „ Semikritisch A “ kommen mit Schleimhaut oder mit krankhaft veränderter Haut in Berührung. Sie umfassen...

Semikritisch B

Medizinprodukte mit der Risikoeinstufung „ Semikritisch B“  kommen mit Schleimhaut oder mit krankhaft veränderter Haut in Berührung. Zu...

Sicherheit

Jede Aufbereitung bedarf eines QM-Systems, anhand dessen man in der Arztpraxis alle Aufbereitungsschritte regelt und dokumentiert. Dabei muss...

Siegelnahtfestigkeitsprüfung

Bei der Verpackung von Sterilgut ist die Qualität der Siegelnaht von entscheidender Bedeutung. Es dürfen keine Risse mit Risiko für Kontaminationen...

Sterilbarrieresystem

Bezeichnet die Mindestverpackung des Sterilisierguts. Diese verhindert als Barriere, dass Mikroorganismen eindringen. Zusätzlich ermöglicht sie,...

Steriles Wasser

Steriles Wasser ist nicht nur frei von Keimen, sondern zusätzlich von Mikroorganismen in jedem Entwicklungsstadium. Man benötigt es...

Sterilgutlagerung

Bis man sterile Instrumente am Patienten anwendet, müssen sie keimdicht verpackt sein, um die Sterilität aufrecht zu erhalten. Auch der...

Sterilisation

Mit der Sterilisation inaktiviert bzw. tötet man alle vermehrungsfähigen Mikroorganismen einschließlich ihrer Ruheformen, den sogenannten Sporen,...

Sterilisationszyklus

Für den Einsatz im Dampfsterilisator (Autoklav) nennt die Norm DIN EN ISO 13060 drei Sterilisationszyklen: N, B und S. Sie beziehen sich auf...

Sterilisiergut

Sterilisiergut bezeichnet jene Medizinprodukte, die gemäß der Risikoeinstufung ein Sterilisationsverfahren zu durchlaufen haben. Kriterien dafür sind...